29.06. Online-Infoveranstaltung zur Weiterbildung „Musik in der Sozialen Arbeit“

Das Wichtigste in Kürze

  • Termin: 29. Juni 2022 19:00 Uhr
  • Ort: Videokonferenz
  • Anmeldung unter: weiterbildung.muso(at)mh-luebeck.de

Beschreibung

Bildausschnitt von 6 Jugendlichen, welche in lässiger Haltung nebeneinander stehen und unter anderem ein Skateboard oder ein Radio in der Hand halten. Das Foto ist schwarz-weiß.

Das Kompetenzzentrum für musikalische Bildung Schleswig- Holstein (KMB.SH) bietet ab Oktober das neue zweisemestrige, akademische Weiterbildungsprogramm für Berufstätige in der Sozialen Arbeit und interessierte Musikpädagoginnen und Musikpädagogen „Musik in der Sozialen Arbeit / Community Music“ an.

Es schließt mit einem international anerkannten Certificate of Advanced Studies (CAS) ab und qualifiziert die Teilnehmenden, Musikangebote im Feld Sozialer Arbeit diversitäts- und kontextsensibel zu entwickeln, durchzuführen und zu reflektieren.

Musik spielt als soziale Praxis in den unterschiedlichsten Lebenswelten und kulturellen Kontexten eine bedeutende Rolle. Im gemeinsamen Umgang mit Musik liegen besondere kommunikative Potenziale, die sich für viele Handlungs- und Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit gewinnbringend erschließen und nutzen lassen. Eine ausgewogene Kombination von digitalen Formaten und Präsenzphasen bietet ein hohes Maß an zeitlicher wie räumlicher Flexibilität für eine berufsbegleitende Weiterqualifikation auf Hochschulniveau.

Über die vielfältigen Möglichkeiten der akademischen Weiterbildung „Musik in der Sozialen Arbeit / Community Music“ informiert die Musikhochschule mit einer Online-Informationsveranstaltungen am 29. Juni jeweils um 19 Uhr. Interessierte können sich unter weiterbildung.muso@mh-luebeck.de anmelden und erhalten dann einen kostenfreien Link.

Weitere Informationen zum CAS "Musik in der sozialen Arbeit"

Weitere Informationen zum Schwerpunkt "Diversität, Inklusion und Partizipation"

Zurück